Gnocci in Schinken-Mangold Sauce

In meinem Gemüsegarten wächst alles, es ist ein Traum. Jeden Tag gehe ich meine Runden und streichle mal kurz über die kleinen Pflänzchen – ach was, Spass *lol*. Aber jetzt Mal im Ernst, ich mag meinen Gemüsegarten wirklich. Es ist toll zu sehen wie alles wächst, und langsam geht auch schon die erste Ernte los. Von unsrem eigenen Salat essen wir jetzt schon seit 2 Wochen, und es wird nicht weniger. Und schmeckt einfach unglaublich toll. Gestern habe ich zum ersten Mal Mangold geerntet. Auf dem Jungpflanzenmarkt habe ich gerade mal 4 Pflänzchen mitgenommen, die waren ca. 5cm hoch, klein und zart. Mehr wollte ich nicht, weil ich auch noch selbst aussähen wollte. Das dauert nur noch etwas bis geerntet werden kann, die Pflanzen sind jetzt in etwa 3 cm hoch. Die Mangold Pflanzen vom Bio Markt sind aber schon total gross und tragen viele Blätter, die äussersten Reihen der bunten Sorten habe ich gestern gepflückt. Die sind sowas von hübsch mit ihren leuchtenden Stielen. Und wenn es wahr ist, dann haben wir ganz lange Mangold. Gestern habe ich daraus eine Sauce zu Gnocci gemacht, mit Schinken und Cremé Fraîche. Das geht total schnell und schmeckt sehr sehr lecker, deswegen gibt’s jetzt das Rezept für euch.

IMG_8672

Weiterlesen

7 Sachen Sonntag

Unser Sonntag in Bildern, wie immer mehr bei Anita.

IMG_8637

(1) Sonntag früh morgens gleich unsere 7 Sachen gepackt und nach in Schönbrunn gefahren. Wenn man Kinder hat ist die Uhrzeit ja fast egal, wach sind sie sowieso, und es ist noch wenig los, der Ansturm kommt erst gegen Mittag.

IMG_8636

(2) Seit unserem letzten Besuch im Tiergarten sind schon wieder einige Wochen vergangen,  der Jüngste findet jetzt noch viel mehr spannend und aufregend. Da ist es nur logisch, das er am Liebsten auf Papas Schultern sitzt, da sieht man einfach alles am Besten.

IMG_8642

(3) Hach ja, ich liebe den Pavillon.

IMG_8641

(4) Irgendwie gruselig oder?

IMG_8640

(5) Mittags nachdem es echt bummvoll wurde und der Jüngste schon streichfähig, haben wir uns wieder auf den Weg nach hause gemacht. Unterwegs noch schnell im Wahllokal vorbei, logo.

IMG_8638

(6) Zu Hause eine Schüssel voll Frühkirschen geerntet. ich liebe unseren Kirschenbaum. Er ist veredelt, er trägt als 2x im Jahr 2 verschiedene Sorten Kirschen. Jetzt gerade kleine, säuerliche Frühkirschen, und dann, Ende Juni die großen, dicken Herzkirschen.

IMG_8639

(7) Essen. Diesmal ein Sammelsurium an unterschiedlichen Dingen, jeder hat einen anderen Geschmack, was Solls, lecker wars😀

 

XOXO

Michaela

 

20 Monate

IMG_8579

mit 20 Monaten

…steht man gerne auf dem Kopf
…läuft man am Liebsten barfuß herum
…lernt man fast täglich ein neues Wort
…hilft man den Hund zu füttern
…will man die Hundekekse am Liebsten behalten
…obwohl man noch nie eins probiert hat
…zum Glück
…singt man „Mana Mana“
…und hält man den Kopf dabei ganz schräg
…und alle müssen lächeln❤
…bettelt man die grossen Brüder an damit sie den Zug aufbauen
…liebt man die Schaukel
…hat man einen tollen Radausflug hinter sich
…und ganz viel pritscheln am Spielplatz
…sind Regenwürmer und Käfer total interessant
…räumt man die Waschmaschine ein
…nach Farben sortieren muss man noch lernen
…liebt man Autofahren
…und zu Fuss gehen
…hat man den Bruder in der Schule besucht
…und ganz viel Spass gehabt
…ist man manchmal ein richtiger kleiner Clown
…wird man von allen gedrückt und gekuschelt
…wird man einfach unendlich geliebt❤❤❤

XOXO

Michaela

7 Sachen Sonntag

Unser Sonntag in Bildern, mehr gibt’s wie immer bei Anita.

IMG_8544

Kurze Kontrolle im Gemüsegarten, dem Salat hat der viele Regen offensichtlich sehr gut getan, ein paar Fisolen sind allerdings abgebrochen😦 Naja, ich hatte mit ein paar Schäden gerechnet, bin eigentlich sehr froh das nicht noch mehr kaputt ist.

IMG_8545

Zwischendurch Kaffee – seit 1 Woche mag ich Zucker im Kaffee nicht mehr so, sehr sehr eigenartig, ich habe ziemlich stark reduziert und bin ein bisschen stolz auf mich das er auch so sehr gut schmeckt mein Kaffee.

IMG_8546

Nachmittags zum Kirtag in die Seestadt Aspern gefahren. Naja, besonders aufregend wars jetzt nicht, die Grossen hatten ihre Freude mit dem Autodrom, das wars dann aber auch schon.

IMG_8547

Mehr möchte ich dazu gar nicht sagen.

IMG_8549

Weil die Sonne so schön vom Himmel gestrahlt hat, haben wir noch eine Runde um den See gedreht. Der Wind war zwar recht frisch, aber schön wars trotzdem.

IMG_8550

Zum Schluss noch ein Abstecher auf den Spielplatz und alle sind glücklich❤

IMG_8548

Und weil wir auf kochen eh eine Lust mehr hatten – ok, also ICH keine Lust mehr hatte – haben wir uns mit China food to go belohnt, muss auch mal sein.

XOXO

Michaela

 

Brownies {Muttertag}

Ja ja, auch heute noch mal ein Muttertags Beitrag. Aber keine Angst – es dreht sich ausschliesslich ums Essen. Versprochen !

Meine beiden Burschen haben mich nämlich mit Kuchen verwöhnt, genauer gesagt mit Brownies.
Und ich dachte mir, nachdem die so unheimlich gut waren, könnte das Rezept auch andere interessieren.

IMG_8473

Himbeer – Brownies

Zutaten für den Teig:
120g Butter, 3 Eier, 200g Zucker, Prise Salz, 150g Mehl, 150g Kochschokolade

Für den Teig wird die Schokolade zusammen mit der Butter geschmolzen und anschliessend alle Zutaten zu einem schönen glatten Teig verarbeitet.

Ist das geschehen, Masse beiseite stellen und dann wird die Creme zubereitet, ja, richtig gelesen, es wird eine Creme verarbeitet.

Zutaten für die Himbeere-Creme:
100g Mascarpone, 30 g Butter, 50g Zucker, 1 Ei, 25g Mehl und 150g Himbeeren (wenns keine frischen gibt gehen natürlich auch TK Himbeeren)

Für die Creme werden die Himbeeren zerdrückt und mit den restlichen Zutaten zu einer schönen Masse verrührt.

Anschliessend eine kleine Auflaufform einfetten und bemehlen und die Hälfte der Browne Masse darin verteilen, darauf wird dann mit einem Löffel ganz langsam die Himbeere-Creme verteilt, und ganz oben drauf den Rest der Brownie Masse.

Als Letztes haben wir oben noch 25g geraspelte Schokolade verteilt (geht auch gehackt) und ordentlich Himbeeren (bestimmt noch mal 50-100g)

Dann das Ganze ca. 35min im vorgeheizten Backrohr bei 180°C Ober-/Unterhitze backen.

 

Ich sag euch, zum reinlegen gut.❤❤❤

XOXO

Michaela

 

verlinkt: Create in Austria